Neuer Olympia-Favorit für arena

Brasilianischer Meister über 50 m Freistil Bruno Fratus ergänzt Sprint-Team

14 APRIL 2015

Die italienische Schwimmsportmarke hat ihr Sprint-Team verstärkt: Der 25-jährige Brasilianer Bruno Fratus wird von nun an für die nächsten zwei Jahre von arena gesponsert. Fratus ist amtierender Pan-Pazifik-Meister über 50-Meter-Freistil und als Vollblut-Sprinter ein ernstzunehmender Anwärter auf das Siegertreppchen bei den Olympischen Spielen 2016 in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro.

„Ich bin begeistert, Teil des arena-Teams zu sein“, sagt Fratus.
„Die nächsten zwei Jahre sind entscheidend für meine Karriere. Darum ist es mir besonders wichtig, mit dem besten Equipment und der besten Unterstützung, die ich bekommen kann, zu arbeiten. Mit arena habe ich das ideale Team hinter mir und freue mich darauf, mit guten Ergebnissen das Vertrauen zu bestätigen; insbesondere bei den Olympischen Spielen nächste Saison.“

Bruno auf Erfolgskurs

Bruno Fratus belegte 2010 erstmals den vierten Platz bei den Panpazifischen Meisterschaften in Irvine (USA) und erreicht seitdem regelmäßig das Finale der 50-Meter-Freistil-Wettkämpfe. 2011 holte er die Silbermedaille bei den Panamerikanischen Spielen in Guadalajara (Mexiko). Ein Jahr später verpasste er mit nur zwei Hundertstelsekunden Unterschied zu dem Drittplatzierten César Cielo eine Medaille bei den olympischen Spielen in London. Einen beeindruckenden Saisonstart legte Fratus dann 2014 hin: Bei den Südamerikanischen Spielen in Santiago (Chile), sowie bei den Panpazifischen Meisterschaften in Gold Coast (Australien) gewann er jeweils Gold in der Kategorie
50-Meter-Freistil. Dabei stellte er mit 21,44 Sekunden einen neuen Meisterschaftsrekord auf. Im Dezember 2014 verbesserte er seine Bestzeit bei den Brazilian Open über 50-Meter und 100-Meter-Freistil. Anfang 2015 stand er im Rahmen der brasilianischen Meisterschaft erneut ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Zukunft mit arena

„Es ist uns eine große Ehre, Bruno in unserem Elite-Team willkommen zu heißen. Gerade im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2016 ist er als Weltklasse-Freistil-Schwimmer ein großer Zugewinn für uns“, sagt Giuseppe Musciacchio, Head of Brand Development bei arena. „Wir sind sehr stolz auf unsere Schwimm-Sprinter und freuen uns, Ihnen die bestmögliche Unterstützung mit unseren Produkten zu bieten“. Mit seinen bisherigen Leistungen ist Fratus‘ Erfolg bei den Panamerikanischen Spielen in Toronto (Kanada) sowie bei der Weltmeisterschaft in Kazan (Russland) 2015 garantiert. Ab August 2016 kann dann die Jagd auf olympisches Gold bei den Spielen in Rio beginnen.

Pressekontakte
Download PDF
Download PDF
Pressemitteilungen